Lemonbeat OS™ ist das Betriebssystem des Internet of Things. Realisieren Sie Ihren IoT-Anwendungsfall durch simple Kombination standardisierter Bausteine. Lemonbeat OS™ passt in jedes Gerät – egal wie klein oder energiearm es ist. Weil alle Geräte dieselben Bausteine in sich tragen, können sie direkt miteinander interagieren. Lemonbeat OS™ schenkt den Dingen Intelligenz. Erfahren Sie, wie Ihr IoT-Business davon profitiert.

lemonbeat OS - Intelligence for Smart Things

 Schlanke Architektur

Intelligenz heißt Effizienz

Die schlankeste Architektur für eine kostenoptimierte Lösung

IoT ist Ihnen zu teuer? Verlieren Sie nicht die Lust am Geschäft von morgen! Hören Sie stattdessen auf, viel Geld für Cloud-Traffic und teure Controller-Einheiten in Ihrem Netzwerk zu bezahlen. Das IoT-Betriebssystem Lemonbeat OS™ macht Ihre IoT-Lösung zur schlankesten, die Sie sich vorstellen können.

  • Vergessen Sie teure Controller und Gateways
    Ihre Geräte handeln autonom und direkt miteinander. Daten werden über das simpelste denkbare Gateway zur Cloud geschickt.
  • Reduzieren Sie Cloud-Traffic
    Jedes Byte kostet Geld. Ihre Geräte verarbeiten Daten vor und senden nur jene Pakete in die Cloud, die Sie für Ihre Analysen wirklich brauchen.
  • Machen Sie sich keine Sorgen um die Leistungsfähigkeit Ihrer Geräte
    Das haben wir für Sie übernommen. Und ja: Ihre Geräte können die Arbeit erledigen, die für Ihre Anwendung getan werden muss. Ohne teuer zu werden.

Wie funktioniert das?

Dezentrale Intelligenz und LsDL

Lemonbeat OS™ ist ein maßgeschneidertes Betriebssystem für das Internet of Things. Es ermöglicht jedem Gerät, Daten zu verarbeiten. Alle Geräte können so als intelligente Mitglieder des Netzwerkes agieren. Sogar Sensoren und Aktoren, die stark beschränkt in ihrer Leistungsfähigkeit oder Größe sind. Die intelligenten Geräte kommunizieren und interagieren direkt miteinander. In einer Sprache, die unabhängig vom Anwendungsfall ist: der Lemonbeat smart Device Language (LsDL). Die Kombination von Intelligenz auf jedem Gerät und einer gemeinsamen Sprache erspart Cloud-Plattformen und Gateways die Aufgabe, das Netzwerk zu steuern. Für Datenanalysen brauchen Sie die Cloud natürlich weiterhin: Weil Lemonbeat OS™ auf etablierter Internettechnologie basiert, können Sie Ihre Daten nahtlos in die Wolke senden. Über das simpelste Gateway, das Sie sich vorstellen können. So integrieren wir die hohe Performance lokaler Netzwerke („Edge“) mit der Analyse- und Device-Management-Power etablierter Plattformen.

Robuste Leistungsfähigkeit

Intelligenz heißt Leistungsfähigkeit

Robuste, sichere und schnelle Netzwerke für ein ungestörtes Nutzungserlebnis

Das Internet ist das große „I“ in IoT. Ein großer Teil der Attraktivität des neuen Marktes ist natürlich dem Zugang zum weltweiten Netz zuzurechnen. Großartig, so lange Sie online sind. Wenn die Verbindung zusammenbricht, sollte Ihr lokales Netzwerk der Dinge dennoch lauffähig bleiben. Und: Ein einzelner Punkt im Netzwerk sollte nicht dessen Achillesferse sein. Was passiert sonst im Falle eines Angriffs? Die Lösung: Dezentrale Intelligenz. Das IoT-Betriebssystem Lemonbeat OS™ macht ihr Netzwerk widerstandsfähig gegen Ausfälle und Attacken.

  • Halten Sie Ihr Netzwerk lauffähig
    Ihre Geräte arbeiten unbeirrt zusammen. Egal ob sich ein Internetprovider oder Gateway eine Pause gönnt.
  • Bieten Sie Hacking die Stirn
    Es gibt keine zentrale Supereinheit, über die Hacker Ihr gesamtes System lahmlegen können. Lemonbeat OS™ ist mit hohen Standards gesichert. In dem unwahrscheinlichen Fall, in dem sich ein Angreifer dennoch Zugang zu einem Gerät verschaffen kann, könnte dieser höchstens die Funktion genau dieses Gerätes manipulieren, nicht die des Netzwerks.
  • Schaffen Sie unverzögerte Reaktionen
    Latenzprobleme sind das Ergebnis komplexer Architekturen, in denen ein Gateway oder die Cloud die eine Autorität des Systems darstellt. Wenn Geräte stets selbst wissen, was zu tun ist, entfallen Umwege – und damit lästige Verzögerungen zwischen Aktion und Reaktion.

Wie funktioniert das?

Dezentrale Intelligenz und LsDL

Lemonbeat OS™ ist ein maßgeschneidertes Betriebssystem für das Internet of Things. Es ermöglicht jedem Gerät, Daten zu verarbeiten. Alle Geräte können so als intelligente Mitglieder des Netzwerks agieren. Die intelligenten Geräte kommunizieren und interagieren direkt miteinander. In einer Sprache, die unabhängig vom Anwendungsfall ist: der Lemonbeat smart Device Language (LsDL). Die direkte Kommunikation der Geräte ermöglicht eine Performance ohne wahrnehmbare Latenzen. Geräte, die miteinander interagieren, werden in einer extrem sicheren Weise miteinander „verheiratet“. Dafür werden modernste Sicherheitsstandards verwendet. Deswegen haben Angriffe von außen minimale Chancen auf Erfolg. Fällt ein Gerät aus, werden davon nur dessen eigene Funktionen, höchstens noch jene des Partnergeräts berührt.

Adaptive Geräte

Intelligenz heißt Lernen

Optimieren, erweitern oder individualisieren Sie Ihr IoT Produkt

Das Internet of Things ist ein gigantischer Markt der Zukunft. Vielleicht haben Sie schon eine Vision, in welche Richtung sich Ihr IoT-Geschäft entwickeln soll. Aber wie wird sich der Gesamtmarkt entwickeln? Wonach fragen Ihre Kunden morgen? Können Sie Mehrwerte durch kundenspezifische Produkte schaffen? Der IoT-Markt ist durch zwei Aspekte gekennzeichnet: Chancen und Unsicherheit. Genau deswegen bietet Lemonbeat mit dem IoT-Betriebssystem Lemonbeat OS™ die anpassungsfähigste Lösung, um IoT-Produkte zu entwickeln und zu verkaufen. Damit Sie mit und in einen blühenden Markt hineinwachsen können. Ab heute.

  • Optimieren Sie Ihre anpassungsfähigen Geräte nach Auslieferung
    Bugfixing und Anwendungsoptimierung geht auch mühelos – im laufenden Betrieb. Reduzieren Sie so die Risiken eines schnellen Produktlaunches auf ein Minimum.
  • Bieten Sie Kundensegmenten individuelle Produkte
    Verkaufen Sie noch smartere Versionen Ihres Produkts an Kunden, die nach speziellen Features fragen.
  • Erweitern Sie Ihre Produktlinie
    Erhalten Sie sich alle Optionen für zukünftige Produkte. Ihre Geräte können jederzeit lernen, mit neuen Kollegen zu interagieren.

Wie funktioniert das?

Service-Konfiguration und LsDL

Lemonbeat OS™-Anwendungen setzen sich aus standardisierten Bausteinen zusammen, die Sie leicht kombinieren und rekombinieren können. Entwickler nennen diese Bausteine „Services“. Jeder Service ist ein  Stück Code, der eine spezielle Funktion abbildet – von Lemonbeat entwickelt und ausführlich getestet. Alle Services sind für das Internet of Things maßgeschneidert. Durch Kombination von Bausteinen lassen sich daher alle denkbaren Anwendungsfälle des IoT abbilden. Eine Baustein-Kombination nennen wir „Konfigurationen“. Konfigurationen sind nicht statisch. Bausteine können jederzeit zu neuen Konfigurationen zusammengesetzt werden. Weil das Betriebssystem Lemonbeat OS™ für das IoT entwickelt wurde, haben wir darauf geachtet, dass die Rekonfiguration von Geräten sehr einfach und batterieschonend ablaufen kann. Da jedes Lemonbeat-Gerät die gleichen Bausteine verwendet, können alle Netzwerkteilnehmer über eine gemeinsame Sprache direkt miteinander kommunizieren: Diese Sprache ist die Lemonbeat smart Device Language (LsDL). LsDL ist unabhängig vom Use Case. Es ist nicht einmal notwendig, dass Geräte die Funktionen anderer Geräte kennen. Sie müssen ihnen nur beibringen, wie sie reagieren sollen, wenn ein anderes Gerät sie anspricht.

Integrieren Sie Lemonbeat OS™ in eine vollständige IoT-Lösung

Lemonbeat OS™ is das Herzstück unserer Technologie. Dennoch haben Sie mit der Wahl von Lemonbeat OS™ noch keine vollständige Technologie-Entscheidung für Ihre IoT-Lösung gefällt. Kabel, Wi-Fi, Bluetooth oder unsere eigene Funktechnologie LB Radio – wir glauben, wie die meisten anderen, nicht an eine einzige perfekte Lösung, Geräte miteinander und mit dem Internet zu verbinden. Daher haben wir Lemonbeat OS™ von der darunterliegenden Übertragungstechnologie gelöst und unabhängig gemacht. Auch die Wahl von Gateway und Plattform bleibt Ihnen erhalten. Erfahren Sie hier, wie Sie Lemonbeat OS™ einfach in Ihre IoT-Gesamtlösung integrieren können.