Auf die passende Architektur kommt es an

Bei der Digitalisierung ihrer Produkte stehen Hersteller und Diensteanbieter vor enormen Herausforderungen: Proprietäre Technologien treffen auf etablierte Web-Standards. Die permanente Vernetzung stellt höchste Ansprüche an Zuverlässigkeit und Sicherheit. Endgeräte, Gateways und IoT-Plattformen müssen daher optimal aufeinander abgestimmt sein.  Wie finde ich die richtige IoT-Plattform für meinen Use Case? Nicht selten stehen Unternehmen dann vor der Frage „Make or Buy?“.

Sowohl auf Management-Ebene, also der Geräteverwaltung, dem In- und Exkludieren neuer Geräte, dem Ausrollen von Over-the-Air Updates als auch auf Kunden-Ebene für Remote Monitoring- und -Steuerungsfunktionen: Wir von Lemonbeat helfen Ihnen mit unseren Partner bei der Suche nach der richtigen IoT-Plattform und begleiten Sie bei der Entwicklung Ihrer individuellen Cloud-Lösung. Wir entwerfen erste Proof-of-Concept-Projekte und liefern damit die Grundlagen für belastbare Entscheidungen. Unsere Entwickler und Architekturspezialisten implementieren dann Ihre schlüsselfertige Gesamtlösung unter Berücksichtigung aller individuellen Anforderungen.

Für jede Lösung die passende Plattform

  • Device Management
  • Over-the-Air Updates
  • Remote Monitoring
  • Steuerung & Parametrisierung
  • Reporting & Analyse
  • Predictive Maintenance

Dabei müssen wir das Rad nicht immer neu erfinden:
Für Ihre perfekte Lösung steht uns das Know-how etablierter IoT-Plattform-Partner zur Verfügung.


Gerätehersteller oder Systemanbieter – erfahren Sie mehr über Ihre Möglichkeiten von unserem Experten

Dr. Jens Reinelt
CTO Lemonbeat GmbH

Kontakt aufnehmen

Unsere IoT-Plattform Partner

Servitly Logo

Servitly

Die IoT-Software zur „Servitization“: Vom vernetzten Produkt zum Product-as-a-Service. Das italienische Unternehmen Servitly ist ein Plattformanbieter, der sich auf die Verarbeitung und Darstellung von Daten aus dem Internet der Dinge spezialisiert hat. Die Software verwandelt Daten aus vernetzten Produkten in umsetzbare Erkenntnisse, verteilt Informationen innerhalb und außerhalb des Unternehmens und schafft so neue Werte aus dem Produkt-Service-System.

SAP Logo

SAP AIN

Die SAP Asset Intelligent Platform (AIN) sammelt und verfolgt Geräteinformationen in einem zentralen Repository. Dieses Cloud-basierte Business-Netzwerk, Teil des SAP Intelligent Asset Management Lösungsportfolios, erleichtert das kollaborative Asset Management und ermöglicht es Ihnen, die Vorteile des Internet der Dinge (IoT) voll auszuschöpfen. Lemonbeat OS™ ist mit der SAP AIN Plattform kompatibel.

Net2Grid Ynni

Net2Grid Ynni

Ynni heißt die Energie-Plattform von Net2Grid. Ynni bietet maßgeschneiderte Tools für die Gewinnung tiefgreifender Erkenntnisse im Energiesektor. Dadurch lassen sich Kosten reduzieren und die Kundeninteraktion verbessern. Die innogy SE nutzt Ynni in ihrem Lemonbeat-basierten Smart Meter-Projekt.

Seluxit Logo

Seluxit IoT Plattform

Seluxit bietet eine robuste, sichere und skalierbare IoT-Plattform, die sich leicht speziellen Bedürfnissen anpassen lässt. Die cloudbasierte Middleware der Plattform ist nahtlos mit Seluxits Benutzeroberfläche zu verbinden. Außerdem bietet sie eine offene Schnittstelle für Server und Applikationen Dritter. Gardena nutzt Seluxits IoT-Plattform für ihr Lemonbeat-System.

innogy Logo

innogy iONA

Mit dem iONA Energy Insight Service erhalten Verbraucher Einblick in die Nutzung und Effizienz ihrer Haushaltsgeräte. Transparent dargestellt und mit leicht verständlichen Analysen können Kunden mit diesem Service ihren Verbrauch und ihre Kosten besser nachvollziehen. Das spart Energie und vermeidet den jährlichen „Rechnungsschock“.

Livisi Logo

Livisi

Als Betreiber der innogy Smart Home Plattform stellt Livisi Ihren Kunden eine IoT-Plattform zur Verfügung, die umfassende digitale Dienste für modernes Wohnen ermöglicht. Livisi unterstützt Sie dabei, eigene digitale Services und Angebote zu entwickeln oder bereits bestehende Produkte zu vermarkten.